Bild nicht vorhanden...

Praktikumsbericht aus einem Gesundheitsamt....

02.12.2016: ....nachzulesen im Magazin Fokus.

Broschüre zu Infektionen in KITA

20.11.2016: Das Gesundheitsamt des Landkreises Ammerland hat einen interessanten Ratgeber für KITAs herausgegeben. Ziel ist die Vermeidung von übertragbaren Erkrankungen in den Einrichtungen.

Hygienebelehrung - die Synonyme

13.11.2016: Beim Umgang mit Lebensmitteln ist das Infektionsschutzgestz zu beachten: Gesundheitsämter bieten hierzu eine Informationsveranstaltung an. Das Gesundheitsamt des Landkreises Stendal benennt diese Dienstleistung mit allen gängigen Bezeichnungen: Gesundheitsbescheinigung (gewerbliche Tätigkeit), Belehrung nach Infektionsschutzgesetz, Lebensmittel – Unterrichtungsnachweis.     

Doktor Johannes

29.10.2016: Berechtigterweise erklärt Kollege Johannes Wimmer eine gute Patientenkommunikation zu einem Schwerpunktthema der künftigen Medizin. Über seinen YouTube-Kanal hat er zahlreiche Beispiele für eine Übermittlung verständlicher Informationen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern Iin Form von Kurzvideos ins Netz gestellt.

Der ÖGD im neuen Ärzte-Almanach 

24.10.2016: Der neue Almanach deutschsprachiger Schriftsteller-Ärzte beinhaltet auch einen futuristischen Beitrag aus einem Gesundheitsamt. Titel: Besonnen statt beklommen!

Download informativer Materialien

23.10.2016 Bei digitalen Dienstleistungen ist der Fachbereich Gesundheit der Stadt Halle weit vorne. Besuchen Sie das entsprechende Formularportal.

Datenbank zur Resistenzsituation

20.10.2016: Antibiotic Stewardship steuert den Antibiotika-Einsatz im Krankenhaus. Eine Datenbank stellt nun als Open-Data Anwendung die Resistenz-Situation in der Region dar.

Impf-App

19.10.2016: Die Stiko-App des RKI informiert über die neuen Stiko-Richtlinien und enthält einen interaktiven Impf-Check.

Infektionssurveillance per Twitter

03.10.2016: Als Alternative zum herkömmlichen Meldewesen sind seit Jahren elektronische Mechanismen in der Diskussion. Nun existiert ein neues Forschungsprojekt, das mit Hilfe von Twitter Influenzawellen voraussagen kann.

GIS

02.10.2016: Das wohl umfassendste Geoportal hält der Landkreis Trier-Saarburg vor. Der Bereich Gesundheit ist hier ebenfalls vertreteten. Der regionale Befall mit dem Eichenprozessionsspinner läßt sich dagegen im geographischen Informationssystem des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte abrufen.

QR-Code

30.09.2016: Noch lange nicht selbstverständlich: Der QR-Code zum schnelleren Auffinden von Informationen per Smartphone so wie bei Herrn Kollegen Bienert aus dem Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises.

SEO

29.9.2016: Webseiten von Gesundheitsämtern sollten gut auffindbar sein, also eine Priorisierung bei der Nutzung von Suchmaschinen erfahren. Die anzuwendende Technik heißt "Search Engine Optimization". Vier Dienste (On Page, Screaming Frog, Seobility, Sistrix) bieten kostenlose Lösungen an, den Stellenwert (im wahrsten Sinne des Wortes) der jeweiligen Webseite in Erfahrung zu bringen und Optimierungen vorzuschlagen,  

Organigramm

28.09.2016: Hier ein konventionelles aber gutes Beispiel: das Gesundheitsamt des Rhein-Lahn-Kreises zeigt Struktur.

Hygienebelehrung und Terminservice

26.09.2016: Einen Online-Terminservice für Hygienebelehrungen hat das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied umgesetzt.

Infektionsepidemioogie und Soziale Netzwerke

25.09.2016: Es funktioniert doch: Das Ausbruchgeschehen um eine kutane Leishmaniose in Israel wurde durch Facebook-Nutzung evident.

Flyer Schulärztlicher Dienst

24.09.2016: Der Flyer über den Schulärztlichen Dienst des Gesundheitsamtes des Landkreises Mainz-Bingen ist empfehlenswert.

Infektionskrankheiten

23.09.2016: Ein umfangreiches Arsenal an Merkblättern zu Infektionskrankheiten hat das Gesundheitsamt des Landkreises Kusel veröffentlicht.

SOPs

22.09.2016: Leitlinien und Direktiven lassen sich durch Flußdiagramme struckturieren. Creatly leistet dies kostenfrei.

What's App - Amtsarztgruppe

16.09.2016: Bei "What's App" existiert eine Amtsarztgruppe. Weitere Interessenten werden gebeten, sich beim Autor dieser Initiative zu melden. Entsprechende Mail an Dr. Dörr unter Aufnahme in Amtsarztgruppe.

MEDICA

15.09.2016: Ein persönlicher Austausch zur EDV-Situation im Gesundheitsamt wäre auf der bevorstehenden MEDICA in Düsseldorf möglich. Bei Interesse wählen Sie bitte Ihren Termin. Treffpunkt ist das Health IT Forum, Halle 15, Stand 15E48.

Newsletter (2)

14.09.2016: Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss veröffentlicht eine regelmäßige Postille. Jeden Monat können Sie hierüber gesundheitsrelevante Informationen erhalten. Natürlich kostenlos! 

Newsletter

12.09.2016: Dieses Projekt gibt auch einen - natürlich kostenlosen - Newsletter heraus, mit Sie über die neusten Entwicklungen im eHealth-Bereich 4 x im Jahr informiert werden. Bestellung hier ->.

Technologiegestütztes Lernen

31.08.2016: Die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen Düsseldorf bietet allen EDV-Enthusiasten aus dem ÖGD eine besondere Informationsveranstaltung an: Am 29.09.2016 geht es dort um Blended Learning. Es sind noch Plätze frei.

Management - und Strategiekongress

24.07.2016: Der diesjährige Management- und Strategiekongress (MARA) in Düsseldorf behandelt auch aktuelle EDV-Themen. Der Autor dieses Webprojektes trägt dort am 08. September um 16 Uhr vor. Thema: Die neue Version der MRSApp des Verbundes OneHealth und des Rhein-Kreises Neuss.

Umwelt & Gesundheit

13.07.2016: ...unter diesem Titel startet das das Land Nordrhein-Westfalen MKULNV ein neues Internetportal. Die neuen Webseiten bieten Gesundheitsämtern aktuelle Informationen zu umweltmedizinischen Aspekten wie z.B. Verkehr, Schadstoffen in verbrauchernahen Produkten, Quecksilber oder auch Luftqualität in Innenräumen.

Hygienebelehrung - online inzwischen Standard

12.07.2016:Auch der Ortenaukreis hat sich für ein elektronisches Meldeverfahren entschieden. Die Erstbelehrung der Hygieneschulung gem. § 43 kann nunmehr im Netz gebucht werden.

Sonne und Gesundheit

11.07.2016: "Sonnen mit Verstand - statt Sonnenbrand" heißt eine lobenswerte Aufklärungsaktion im Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen.

IT-Portal

10.07.2016: Ein neues Digitalierungsportal für medizinische Leistungserbringer zeigt einen vielversprechenden Auftritt. Bald auch für Gesundheitsämter bzw. den ÖGD?

Klang meines Körpers

12.06.2016: Die neue Ausstellung im Gesundheitsamt Amberg-Sulzbach heißt "Der Klang meines Körpers" und informiert über Süchte bei Teenagern.

Online-Ranking der Kommunen

06.06.2016: Zum zweiten Mal hat die Landtagsfraktion "Die Grüne" einen Online-Check der kommunalen Gebietskörperschaften in NRW vorgelegt: Das Ranking sieht die Städte Bonn und Köln vorne. Noch interessanter sind die Best Practice-Beispiele. So ist bei der Stadt Witten eine Verlängerung des Schwerbehindertenausweises im Online-Verfahren möglich. 

Stashcat

26.05.2016: What's App für Behörden heißt Stashcat!

Neues von Dr. Brähmer

19.04.2016: Dr. Brähmer ist zurück! Unbedingt ansehen.

Elektronische Infektionsmeldung

13.04.2016: Erstmalig realisiert in Bochum!

Die Aufgaben des ÖGD an der Basis

08.04.2016: ...am Beispiel des Giessener Gesundheitsamtes.

Lesarzt

31.03.2016: Noch nicht ausverkauft ;-): der Auftritt des Lesarztes am 11. Mai in Grevenbroich unter dem Titel "Rock 'til You Drop".

Plakat

19.03.2016: Hier einmal der Hinweis auf ein informatives Plakat. Der Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes  des Landkreises Bernkastel-Wittlich kündigt Außensprechstunden an.

Psychiatrische Selbsttests

06.03.2016: Ein umfassendes Informationspaket zu psychiatrischen Erkarnkungen ist online.Psychenet bietet aber vor allem zahlreiche Selbsttests.

Gesundheitskalender

08.02.2016:Der neue Gesundheitskalender 2016 ist online. Auch in Papierform über gesundheitsamt@rhein-kreis-neuss.de kostenlos bestellbar!

Gesundheit am Arbeitsplatz

05.02.2016: Das Gesundheitsamt Bad Dürkheim und die dortige AOK kümmern sich aktiv um die Gesundheit der Mitarbeiter.

Fachportal Innenraumluft

26.01.2016: Das Fachportal Innenraumluft steht in aktualisierter Form zur Verfügung. Das Portal enthält Informationen zu den 12 wichtigsten Stoffen, die in Innenräumen auftreten und Belastungen hervorrufen können (z. B. PCB, Schimmelpilze, Asbest). Es wurde insbesondere für die Leitungen und Träger öffentlicher Gebäude (z.B. Schulen, Kindertagesstätten) konzipiert, dient aber auch den zuständigen Behörden als wichtige Erkenntnisquelle.

GovData

23.01.2016: In neume Gewand: das Big Data-Portal des Bundes mit über 300 Datensätzen zur Gesundheit.

Podcast

22.01.2016: Im Gesundheitskalender des Gesundheitsamtes des Rhein-Kreises Neuss steht im Januar das Thema Depression zur Diskussion. Podcast hier->.

MRE-Netwerk

21.01.2016: Der Kreis Akltenkirchen hat über Herrn Dr. Dörwaldt ein Netzwerk zur Bekämpfung multiresistenter Keime organisiert.

Internet als wichtiger Informationslieferant

09.01.2016: Der Trendmonitor der TK fördert es eindrucksvoll zu Tage: Der Bürger wünscht heute verstärkt, medizinische Informationen aus dem Internet zu erhalten. Auch die Terminreservierung - online - steht hoch im Kurs. Die Gesundheitsämter sind in beiden Bereichen sehr gut aufgestellt !

Materialien zur Seniorengesundheit

08.01.2016: Das Gesundheitsamt Leipzig bietet einen Koffer mit Schulungsmaterialien zur Seniorenarbeit an. "IN FORM MitMachBox" heißt das lobenswerte Projekt.

Wegweiser zum Gesundheitsamt

07.01.2016: Einen umfangreichen Wegweiser zu Gesundheitsfragen hat das Gesundheitsamt Dresden zusammengestellt.

Ausleihe von Gesundheitsmaterialien

03.01.2016: Das Gesundheitsamt Chemnitz verleiht Lärmampeln, Luftgüteampeln, Jugendfilme und Ausstellungen an interessierte Schulen.

eLearning-Tool für Beschäftigte

02.01.2016: Die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst übernehmen eine Schlüsselrolle, indem sie sich zum Beispiel bewusst machen, wie sie mit stressigen Situationen umgehen und ihre psychische Gesundheit aktiv stärken. Das eLearning-Tool „Förderung Ihrer psychischen Gesundheit“ der Initiative "Neue Qualität der Arveit"  unterstützt sie dabei.

 

 

counter.de